Wir freuen uns auf erlebnisreiche Tage am TFA 2023 
in Grindelwald

Vom 20. - 22. März 2023 wird mit Grindelwald eines der begehrtesten Ferien- und Ausflugsziele der Schweiz zum Treffpunkt der TFA-Familie. Für neue Dimensionen am 32. TFA TourismusForum Alpenregionen sorgt unter anderem das imposante V-Projekt. Mit der neuen V-Bahn ist die weltweit bekannte Jungfrau-Destination um eine Attraktion reicher und setzt im alpinen Tourismus weiterhin neue Massstäbe.

Neben der V-Bahn werden auch weitere Themen am 32. TFA TourismusForum Alpenregionen für Inspiration, Diskussion und Nachdenken sorgen. Exklusive und praxisorientierte Einblicke bei den traditionellen Forumstouren sowie Geselligkeit und Networking bei den Abendprogrammen werden auch in Grindelwald fester Bestandteil sein und in den kommenden Wochen präsentiert. 

Seit drei Jahrzehnten behauptet sich das TFA als Think Tank der Bergbahn- und alpinen Tourismusbranche. Es wurde ein Format, das sich stets weiterentwickelte, am Puls der Zeit blieb und mit wachem Geist die brennenden Themen der Branche in den Mittelpunkt rückt. Als ein Bündner Kind der 80er wurde das TFA über die Jahre zu einem Erfolgskonzept für Inspiration, Inhalte und Vernetzung in den deutschsprachigen Alpenregionen.

Und das ist es noch heute. TFA - praxisnah, treffsicher und inspirierend. Intensive Tage voller Wissen, Erfahrung, Inspiration und Networking. Treffen Sie Entscheider und Macher der Branche, Visionäre und Nachwuchstalente.

Folgen Sie uns
Informieren Sie sich auf dieser Website oder LinkedIn. Abonnieren, liken und kommentieren Sie unsere Beiträge. Oder gleich am Besten: Reservieren Sie sich Ihre Teilnahme, online oder per Telefon +41 81 354 98 00 oder senden Sie uns eine E-Mail an info@tourismusforum.ch

Wir freuen uns auf Sie.
Roland Zegg und das gesamte Forumsteam

Bildquelle Slider: Jungfraubahnen
Grindelwald

Imposante Berge, jede Menge Freizeitaktivitäten und dazu ein reichhaltiges Angebot an Übernachtungsmöglichkeiten machen die Jungfrau Region mit den Orten Grindelwald, Wengen, Mürren und Lauterbrunnen zu einer besonderen Feriendestination.

Das berümte Bergdorf Grindelwald liegt in einer einzigartigen Alpenlandschaft am Fusse der majestätischen Eiger Nordwand.

Das Gletscherdorf bietet ein reiches Spektrum an verschiedensten Aktivitäten und Erholungsmöglichkeiten an. Die intakte und vielseitige Natur und Landschaft wartet darauf, entdeckt zu werden. 

Grindelwald eignet sich als Ausgangspunkt für Top-Ausflüge in die Jungfrau Region. So sind das Jungfraujoch - Top of Europe, First, Kleine Scheidegg, Männlichen oder Pfingstegg bequem vom Eigerdorf erreichbar.

Zahllose Aussichtspunkte und Aktivitäten inmitten einer imposanten Bergkulisse machen Grindelwald zu einem der begehrtesten und kosmopolitischsten Ferien- und Ausflugsziele der Schweiz und zum grössten Skiort der Jungfrauregion.
Key Facts

Datum
Montag, 20. März 2023
Dienstag, 21. März 2023
Mittwoch, 22. März 2023

Forumsort
Grindelwald, Jungfrau Region

Venue
Kongresssaal Grindelwald
Schulgässli 2
3818 Grindelwald
Schweiz

Veranstalter
Dr. Ing. Roland Zegg
info@tourismusforum.ch

Weiterführende Links


Jungfrau Region

Majestätische Berge, UNESCO Weltkulturerbe, der höchstegelegene Bahnhof Europas, verschiedenste Freizeitaktivitäten und ein umfassendes Angebot an Übernachtungsmöglichkeiten machen die Jungfrau Region mit den Orten Grindelwald, Wengen, Mürren und Lauterbrunnen zu einer einzigartigen Destination.

Rund 260 rasante und gemütliche Pistenkilometer sind in den Skigebieten um Grindelwald, Mürren und Hasliberg zu entdecken. Davon können mehr als 40% der Skipisten beschneit werden. Doch auch Nichtskifahrer kommen in den Genuss eines reichhaltigen Angebotes: 100 Kilometer Winterwanderwege ermöglichen es, die imposante Alpenwelt zu Fuss zu erkunden. Mit den unzähligen Schlittelwegen ist die Region zudem ein wahres Schlittelparadies. Vom Faulhorn nach Grindelwald befindet sich der längste Schlittelweg der Alpen. 

Auch im Sommer hat die Region viel zu bieten: Über 500 Kilometer markierte Spazier-, Wander- und Bergwege stehen zur Verfügung. Kristallklare Bergseen und rauschende Wasserfälle inmitten der einzigartigen Kulisse von Eiger, Mönch und Jungfrau sorgen für atemberaubende Momente. 

Programmheft

Zum Download                  >>>
Als Flipbook Version         >>>

Programmtage

  • Tag 1 - 20. März 2023

    Vormittag 09.00 - 12.30

    Willkommen in Grindelwald
    Eintreffen und Registrierung der Teilnehmer mit Welcome Drink

    "NEW ENERGY"
    Eröffnung des 32. TFA TourismusForum Alpenregionen durch Roland Zegg, Gastgeber

    NEW ENERGY - KRAFTWERK BERG UND HAUS

    Energie für eine neue Welt
    Noah Heynen, CEO Helion

    Spektakuläres von einer unspektakulären Hotelgruppe - die phänomenalen Ergebnisse einer konsequenten Energie-Strategie
    René Dobler, CEO Schweizerische Stiftung für Sozialtourismus SSST (Schweizer Jugendherbergen)

    Erfolgsfaktoren Generationenprojekt 
    V-Bahn - Anknüpfen an die Zeit der grossen Pioniere
    Urs Kessler, CEO Jungfraubahnen

    We`ve got the power! der Industrie- und Energietourismus der Kraftwerke Oberhasli
    Florian Spichtig, Geschäftsführer Grimselwelt

    Nachgefragt & Nachgehakt
    mit den Referenten

    12.30 – 13.45
    Lunch & Kommunikationspause
    Nachmittag 13.45 - 17.15

    NEW ENERGY - FÜR EIN NEUES FÜHRUNGSVERSTÄNDNIS

    Mit dem scharfen Auge des Generationenforschers: "Wie tickt die Generation Z und wie kann ich sie finden, binden und begeistern?"
    Rüdiger Maas, Institut für Generationenforschung

    Mitarbeiterführung - Seelsorger, Psychologin, Mami - die Diversität nimmt zu
    Silvana Schlösser, Gastgeberin Tschuggen Grand Hotel Arosa

    Führen in fragilen Kontexten - wenn Standards die Ausnahme und nicht die Regel sind
    Regina Gujan, Chefin der Expertengruppe SKH

    Kaffee-, Tee- & Vitaminpause

    Unternehmensführung hat einen Störungsauftrag
    Reinhard K. Sprenger, Führungsexperte und mehrfacher Bestsellerautor

    Einstimmung auf das Abendprogramm sowie Ausblick auf den zweiten Forumstag

    Abendprogramm ab 18.15 Uhr

    Eiger, Mönch & Kulinarik

    Mit einer exklusiven Nachtfahrt mit dem brandneuen Eiger Express starten wir in den Abend. Beim geselligen Abendprogramm in der Station Eigergletscher erwartet Sie ein Apéro und ein "Flying Dinner". Die Eigernordwand ist nahezu ein Steinwurf entfernt und die Magie der majestätischen Wand förmlich spürbar.

    Im Anschluss - Ausklang in der Audi E-Tron Bar im Terminal

    Geselligkeit, spannende Gespräche und Heiterkeit garantiert!

    Preis 120.00 Fr / 120.00 Euro

    Treffpunkt: 18.15 Uhr, Sunstar Hotel

    Ein TFA-Shuttlebus für die Hin- und Rückfahrt steht zur Verfügung

     Wir bitten um rechtzeitige Anmeldung.

  • Tag 2 - 21. März 2023

    Vormittag 09.00 - 12.00

    08.15 – 09.00
    Eintreffen und Registrierung der Teilnehmer mit Welcome Drink

    NEW ENERGY - MANAGEMENT VON BERG, SKI UND BETT

    Spitze - die vielfältige Themenwelt der Zugspitze
    Klaus Schanda, Leiter Marketing Bayerische Zugspitzbahn Bergbahn AG

    Revolutioniert Dynamic Pricing die Bergbahnbranche? - Warum statische Preise Schnee von gestern sind.
    Reto Trachsel, CEO Pricenow
    Alex Singenberger, Geschäftsführung Bergbahnen Toggenburg
    Beno Suter, Leiter Accounting & Controlling Weisse Arena Gruppe

    Aufbruch in eine neue Welt - die Strategie der Vail Resorts in Europa
    Mike Goar, Geschäftsführer Skiregion Andermatt - Sedrun (Vail Resorts)

    Die DMO als Macher-Organisation mit dem Ziel einer positiven Resonanz
    Christian Gressbach, Geschäftsführer Toggenburg Tourismus

    12.00 - 13.15
    Lunch & Kommunikationspause


    Nachmittag 13.15 - 16.15

    NEW ENERGY - ERLEBNISWELTEN

    Querdenken. Machen. Überraschen
    Brigitte Trauffer, Gastgeberin Trauffer Bretterhotel

    Bei Wind und Wetter - Massnahmen zur Frequenzsteigerung am Säntis
    Remo Brülisauer, Leiter Hotellerie / Gastronomie und Urs Dähler, Kaufmännischer Leiter, 
    Säntis Schwebebahn AG

    Kaffe- Tee- und & Vitaminpause

    Unternehmensstrategie Jungfraubahnen - Langfristige Vorteile statt kurzfristiges Wachstum
    Urs Kessler, CEO Jungfraubahnen

    Together to the Top
    Stephan Siegrist, Profi-Alpinist

    Einstimmung auf das Abendprogramm sowie Ausblick auf den dritten Forumstag
    Abendprogramm ab 18.00

    Eiger, Mönch & Magie
    Die Show der aussergewöhnlichen Momente mit Peter Marvey - exklusiv für das TFA

    Inklusive Apéro und Dinner im Sunstar Hotel

    Mit Peter Marvey dürfen wir einen der bedeutendsten Illusionisten und Zauberer im deutschsprachigen Raum präsentieren. Gemeinsam mit seiner Crew wird er den Kongresssaal auf seine Art und Weise verzaubern und zum Staunen bringen. Auftritte rund um den Globus und höchste Prämierungen in der Branche dokumentieren, dass Peter Marvey ein Meister seines Fachs ist. 

    Im Anschluss findet das Abendessen im Sunstar Hotel statt und die TFA-Bar für den geselligen Abschluss ist ebenfalls im Sunstar Hotel Grindelwald zu finden.

    Wir bitten um rechtzeitige Anmeldung.

    Preis 120.00 Fr / 120.00 Euro

    Powered by:


  • Tag 3 - 22. März 2023

    Forumstour 1 - Eiger, Mönch & Hotelerlebnisse

    In Grindelwald ist Moderne und Tradition nebeneinander erlebbar wie in kaum einer anderen Destination. Wir besuchen drei Hotels, die diesen Spagat immer wieder meistern:

    Eiger Selfness Hotel
    Hotel Belvedere Grindelwald
    Boutique Hotel Glacier

    Details zu den Hotels finden Sie im Programmheft

    Wichtig zu wissen:
    Die Teilnehmerzahl für diese Forumstour ist limitiert. Führung und Mittagessen sind inklusive

    Wetterfeste Kleidung und festes
    Schuhwerk erforderlich.

    Treffpunkt 08.30 Uhr, Sunstar Hotel Grindelwald
    Ende: ca. 14.00 Uhr

    Tourguides:
    Bruno Hauswirth, Geschäftsführer Grindelwald Tourismus
    Anita Gschwind, Geschäftsführerin ibex fairstay

    Für Informationen und Fragen zu den
    Forumstouren steht Ihnen das TFA-Team
    gerne zur Verfügung.
    Forumstour 2 - Eiger, Mönch & Jungfrau

    Auf dieser Forumstour erhalten Sie von Urs Kessler (CEO Jungfraubahnen) exklusive Einblicke hinter die Kulissen des Projektes V-Bahn und werden über die Station Eigergletscher bis zum Jungfraujoch auf 3454 m. ü. M. gelangen, wo ein Mittagessen wartet.

    Wichtig zu wissen:
    Die Teilnehmerzahl für diese
    Forumstour ist limitiert.
    Wetterfeste Kleidung und festes Schuhwerk empfohlen. 
    Bergbahn, Führungen und Mittagessen sind inklusive

    Treffpunkt 08.30 Uhr Sunstar Hotel Grindelwald
    Ende ca. 15.00 Uhr

    Tourguide:
    Urs Kessler, CEO Jungfraubahnen

    Für Informationen und Fragen zu den
    Forumstouren steht Ihnen das TFA-Team
    gerne zur Verfügung.

Referenten

  • Christian Gressbach
    Mehr Informationen

    Christian Gressbach

    Geschäftsführer Toggenburg Tourismus

    Zurück | Schliessen | Weiter
  • Florian Spichtig
    Mehr Informationen

    Florian Spichtig

    Geschäftsführer Grimselwelt

    Zurück | Schliessen | Weiter
  • Noah Heynen
    Mehr Informationen

    Noah Heynen

    CEO Helion

    Zurück | Schliessen | Weiter
  • Urs Kessler
    Mehr Informationen

    Urs Kessler

    CEO Jungfraubahnen

    Zurück | Schliessen | Weiter
  • Rüdiger Maas
    Mehr Informationen

    Rüdiger Maas

    Institut für Generationenforschung

    Zurück | Schliessen | Weiter
  • Reinhard K. Sprenger
    Mehr Informationen

    Reinhard K. Sprenger

    Führungsexperte und Bestsellerautor

    Zurück | Schliessen | Weiter
  • René Dobler
    Mehr Informationen

    René Dobler

    CEO Schweizerische Stiftung für Sozialtourismus SSST

    Zurück | Schliessen | Weiter
  • Mike Goar
    Mehr Informationen

    Mike Goar

    Geschäftsführer Skiregion Andermatt-Sedrun

    Zurück | Schliessen | Weiter
  • Brigitte Trauffer
    Mehr Informationen

    Brigitte Trauffer

    Gastgeberin Trauffer Bretterhotel

    Zurück | Schliessen | Weiter
  • Klaus Schanda
    Mehr Informationen

    Klaus Schanda

    Leiter Marketing Bayerische Zugspitzbahn Bergbahn AG

    Zurück | Schliessen | Weiter
  • Reto Trachsel
    Mehr Informationen

    Reto Trachsel

    CEO Pricenow

    Zurück | Schliessen | Weiter
  • Alex Singenberger
    Mehr Informationen

    Alex Singenberger

    Geschäftsführung Bergbahnen Toggenburg

    Zurück | Schliessen | Weiter
  • Beno Suter
    Mehr Informationen

    Beno Suter

    Leiter Accounting & Controlling Weisse Arena Gruppe

    Zurück | Schliessen | Weiter
  • Regina Gujan
    Mehr Informationen

    Regina Gujan

    Chefin der Expertengruppe SKH

    Zurück | Schliessen | Weiter
  • Silvana Schlösser
    Mehr Informationen

    Silvana Schlösser

    Gastgeberin Tschuggen Grand Hotel Arosa

    Zurück | Schliessen | Weiter
  • Stephan Siegrist
    Mehr Informationen

    Stephan Siegrist

    Profi-Alpinist

    Zurück | Schliessen | Weiter
  • Remo Brülisauer
    Mehr Informationen

    Remo Brülisauer

    Leiter Hotellerie / Gastronomie Säntis Schwebebahn AG

    Zurück | Schliessen | Weiter
  • Urs Dähler
    Mehr Informationen

    Urs Dähler

    Kaufmännischer Leiter, Säntis Schwebebahn AG

    Zurück | Schliessen | Weiter

Moderation

  • Roland Zegg
    Mehr Informationen

    Roland Zegg

    Veranstalter und Forumsgründer

    Zurück | Schliessen | Weiter
  • Edgar Grämiger
    Mehr Informationen

    Edgar Grämiger

    Geschäftsführer und Teilinhaber grischconsulta Beratungen AG

    Zurück | Schliessen | Weiter

Preise und Konditionen TFA 2023

 Tagungspauschale

1 (ein) Forumstag p.P.
CHF 790.00 / EUR 790.00*
Ermässigte Partnertarife
CHF 740.00 / EUR 740.00*

2 (zwei) Forumstage p.P.
CHF 1'390.00 / EUR 1'390.00*
Ermässigte Partnertarife
CHF 1'290.00 / EUR 1'290.00*

3 (drei) Forumstage p.P.
CHF 1'750.00 / EUR 1'750.00*
Ermässigte Partnertarife
CHF 1'650.00 / EUR 1'650.00*
___________________________
Gruppenrabatt
Gruppen ab 3 Personen erhalten
8% Ermässigung auf die regulären Tagungspauschalen (gemeinsame Rechnung; nicht kumulierbar).

"Next Generation"
Bei 1 Vollzahler erhält eine zusätzliche Person folgenden Rabatt:

Bis 20 J. 80% Rabatt
Bis 30 J. 50 % Rabatt

Bitte bei Anmeldung in den Bemerkungen angeben.
(gemeinsame Rechnung; nicht kumulierbar, Altersnachweis erforderlich, beschränktes Kontingent)
___________________________
*Aufgrund von Währungsschwankungen sind Anpassungen bei den Europreisen jederzeit möglich.

Die Ermässigungen gelten für Mitglieder der Partnerverbände (Bitte kontaktieren Sie Ihren Verband für den Partner-Code)

Leistungen Tagungspauschale

Wissen – Impulse – Fallbeispiele

Teilnahme am Forumsprogramm (1,2, 3 Tage) mit internationalen Referenten, exklusiven Beiträgen und topaktuellen Interviews und Podiumsdiskussionen

Teilnahme an einer Forumstour nach Wahl (inkl. Berg/Talfahrten, alle Transfers, Besichtigungen, Referate, Lunch, Softgetränke)

Persönliche Gespräche und fachliche Diskussionen mit Referenten und Experten
Networking, Wissenstransfer, 

Austausch mit Branchenkollegen

Informativer Sponsoren- und Partnermarktplatz
Willkommensgetränk oder -Kaffee
Lunch-Büffet, Snacks, Kaffee und alkoholfreie Getränke in den Energiepausen

Teilnehmerliste

Forumsunterlagen nach der Veranstaltung (Download)
Covid19

Stand 05.12.2022

Aktuell gelten für Messen, Tagungen etc. keine Einschränkungen.

Für Abmeldungen infolge Covid19 (Krankheit, Quarantäne, unvorhergesehene Reisebeschränkungen) werden keine Stornogebühren erhoben - Es besteht die Möglichkeit einer Vertretung, Gutschein für das kommende Forum sowie einer Rückzahlung.


Informationen
Für Ihre Fragen und mehr Informationen stehen wir Ihnen gerne
zur Verfügung:
Telefon +41 81 354 9800
info@tourismusforum.ch
Aktueller Hinweis zu unseren AGB:
Bei einer pandemiebedingten Stornierung einer Teilnahme fallen keine Stornogebühren an.

Übernachtung

Übernachten Sie während des Forums in unserem Partnerhotel Sunstar Hotel Grindelwald zu vergünstigten TFA-Konditionen. Bitte nehmen Sie Ihre Reservation direkt über das Hotel mit dem Stichwort "TourismusForum Alpenregionen 2023" vor. 

Es empfiehlt sich frühzeitig zu buchen, da die Hotels in Grindelwald zur Forumszeit stark ausgelastet sind.


Disclaimer:
Beachten Sie bitte, dass für die Buchung der Übernachtung die Allgemeinen Geschäftsbedingungen inkl. Stornobedingungen des jeweiligen Hotels gelten. grischconsulta ist in diesem Punkt weder Veranstalter noch Vermittler und schliesst jegliche Haftung aus. 

Über uns

ein starkes Konzept und ein motiviertes Team

32x TFA – die Geschichte des Forums

Dr. Ing. Roland Zegg lancierte bereits
1988 unter dem Namen "Tourismusforum Graubünden" die erste, eintägige Veranstaltung.

In Zusammenarbeit mit der Graubündner Kantonalbank und regionalen Wirtschafts-verbänden entwickelte er eine Fachtagung mit aktuellen, anschaulichen Themen aus Theorie und Praxis.

Bereits 1991 öffnete sich das TFA dem internationalen Publikum, denn es zeichnete sich schnell ab, dass die Themen des Forums alle Akteure im alpinen Tourismus - auch über die Grenzen hinaus - beschäftigen.
Mit Ischgl führte das TFA im 2006 seine Teilnehmenden das erste Mal ins benachbarte Österreich und seither in internationale, innovative Top-Destinationen im deutschsprachigen Alpenbogen.
Das Team

Jedes Jahr kreiert und plant das TFA Team um Roland Zegg, unterstützt von ibex fairstay und von grischconsulta Beratungen, den renommierten Branchenevent.

Dieser widerspiegelt alles das, was die Branche und die Menschen in Führungspositionen aktuell bewegt - nah an der Praxis präsentiert, kompetent, direkt, spritzig und menschlich.

Die drei Teams (TFA, ibex fairstay, grischconsulta Beratungen) arbeiten projektbezogen gemeinsam unter einem Dach. Sie haben ihr Ohr und Auge direkt am Markt, setzen Impulse und sind in ihren Disziplinen Ideengeber für neue Trends, Konzepte, Strategien und Nachhaltigkeitszertifizierungen in der Bergbahn-, der Hotel- und der Tourismusbranche in den Alpenregionen.

Eine perfekte Organisation und die persönliche und herzliche Betreuung der TFA Teilnehmenden liegen uns am Herzen.

Bei Fragen stehen wir Ihnen zur Verfügung

Ihr persönlicher Kontakt
Lars Prevost (Mitglied Forumsleitung)
Tel. +41 (0)81 354 98 00
Mail: lprevost@grischconsulta.ch

Mehr über grischconsulta Beratungen erfahren Sie auf www.grischconsulta.ch

Luzia Koller (Mitglied Forumsleitung)
Tel. +41 (0)81 354 98 08
Mail: lkoller@ibexfairstay.ch

Mehr über das Schweizer Nachhaltigkeitslabel ibex fairstay erfahren Sie auf www.ibexfairstay.ch

 Das TFA TourismusForum Alpenregionen – ein Erfolgskonzept

Das TFA als hochwertiges, internationales Fachforum für Unternehmer, Entscheidungsträger und Führungskräfte aus der Bergbahnen-Branche, der Tourismus- und Freizeitwirtschaft.
Bewährte Markenzeichen sind besondere und zielgerichtet ausgesuchte Referenten, die begehrten Forumstouren mit spannenden Einblicken hinter die Kulissen sowie ein hochkarätiges Rahmenprogramm für den Austausch am Abend.

Top-Destinationen wie Flims Laax Falera, Ötztal-Sölden-Hochgurgl, Davos, Engelberg, Ischgl, Lech-Zürs, Pontresina, Serfaus-Fiss-Ladis, Zell am See – Kaprun, Interlaken, Arosa Lenzerheide, Mayrhofen, Andermatt, Oberstdorf / Kleinwalsertal u.a. bieten einzigartige Einblicke und Erfahrung. 

Unsere Teilnehmenden, von denen mehr als 50 Prozent Stammgäste sind, schätzen das TFA zudem als starke Networkingplattform.
Wir finanzieren das TFA rein durch Teilnahmegebühren und Sponsoren-beiträge. 

Wir sind unabhängig von Wirtschaftsverbänden und politischen Parteien.